Ursula Marti

Grossrätin Kanton Bern, Nationalratskandidatin

trennlinie

Ein würdiges und selbstbestimmtes Leben für alle – dafür braucht es vielfältige Bildungsmöglichkeiten, eine gute Gesundheitsversorgung, faire Löhne und Renten, bezahlbarer Wohnraum, eine intakte Umwelt und demokratische Rechte für alle.
Für diese Ziele will ich mich auch national einsetzen, darum kandidiere ich am 20. Oktober für den Nationalrat. Danke schon heute für Ihre Unterstützung!

Kirche und Gesellschaft

Am 16. Februar 2019 war ich eingeladen, am Forum für Universität und Gesellschaft ein Referat zu «Was bringt die Kirche der Gesellschaft» zu halten und am Podium teilzunehmen.
Die Veranstaltung ist gut dokumentiert: Link
Mein Referat als Video und Zusammenfassung Weiterlesen