Ursula Marti

Grossrätin Kanton Bern, Nationalratskandidatin

trennlinie

Ein würdiges und selbstbestimmtes Leben für alle – dafür mache ich Politik. Es braucht dazu vielfältige Bildungsmöglichkeiten, eine gute Gesundheitsversorgung, fair bezahlte Arbeit, soziale Sicherheit, eine intakte Umwelt und demokratische Rechte für alle.
Für diese Ziele will ich mich auch national einsetzen, darum kandidiere ich am 20. Oktober für den Nationalrat. Danke schon heute für Ihre Unterstützung!

Prämienverbilligungen

Seit Jahren kämpfe ich für bezahlbare Krankenkassenprämien. Einmal mehr auch in der März-Session 2018. Unsere  Forderungen, die erneuten Tarifsenkungen bei den Prämienverbilligungen rückgängig zu machen und die Prämienverbilligungen an die Entwicklung der Prämien zu koppeln, fanden im bürgerlichen Grossen Rat jedoch keine Mehrheit. Jetzt hilft nur noch die Prämien-Initiative der SP Schweiz! Zur Motion