Mein Unterstützungskomitee

Nadine Masshardt, Nationalrätin, Historikerin
«Am Frauenstreik haben wir nebeneinander protestiert. Ab Herbst engagieren wir uns hoffentlich gemeinsam im Nationalrat für Mensch und Umwelt!»

Heinz Däpp, Satiriker
«Mache, was me mues, u nid nume säge, was me sött. D Ursula macht’s.»

Ruth-Gaby Vermot, ehem. National- und Europarätin
«Ich schätze Ursula Martis jahrelanges, sorgsames und nachhaltiges Engagement für gleichstellungspolitische Anliegen und soziale Gerechtigkeit – für die Menschen eben!»

Christoph Simon, Autor und Slam-Poet: 
«Wieso Ursula Marti? Ihr traue ich. Sogar Gegenkandidaten wünschen ihr alles Gute.»

 

  • Angelika Neuhaus, NGO-Managerin
    «Für mehr Gerechtigkeit – für alle.»
  • Anton Lehmann, pens. Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter BASPO
    «Eine starke Frau, die weiss, was zu tun ist – im Interesse des Gemeinwohls.»
  • Aydin Yildirim, Inhaber und Geschäftsführer Restaurant Pangäa Bern
  • Barbara Geiser, ehem. Nationalrätin
    «Kompetent, konsequent, hartnäckig.»
  • Beat Strasser, Architekt
    «Solche Frauen braucht unser Land.»
  • Béatrice Stucki, Gewerkschaftssekretärin VPOD, Grossrätin, Vizepräsidentin Fiko
    «Ich wähle eine gewiefte Finanzfachfrau in den Nationalrat!»
  • Christian Wymann, Ressortleiter, Personalentwickler
    «Ich unterstütze Ursula Marti, weil sie klaren Werten folgt und für pragmatische Lösungen offen ist.»
  • Christina Beglinger, eidg. dipl. Public Relations-Beraterin
    «Ursula Marti wird eine hoch kompetente und engagierte Nationalrätin sein. Wer ihre politische Arbeit in der Stadt und im Kanton Bern sowie als Präsidentin der SP Kanton Bern verfolgt hat, weiss: sie ist ein sicherer Wert in der Politlandschaft, sie engagiert sich für ein würdiges und selbstbestimmtes Leben für alle.»
  • Christine Schär, Webdesignerin
    «Phrasendrescher und Warmluftbläser gibt es genug; Ursula macht.»
  • Christoph Graf, Prof. Dr. phil., Präsident Förderverein Generationenwohnen Bern-Solothurn
    «Mit sozialpolitischem Engagement für optimale Bildung und Gesundheitsversorgung.»
  • Daniela Bütler, Case Managerin Berufsbildung, Psychologin und Sozialarbeiterin
    «Besonnen, engagiert, kommunikativ, zuverlässig und innovativ.»
  • Dalia Schipper, Unternehmerin
    «Pragmatisch, visionär, lösungsorientiert.»
  • Diego Valsecchi, Schauspieler
    «Mit Ursula Marti wähle ich Erfahrung und Kompetenz!“
  • Dunja Al Jabaji, Biologin SVU und Coach/Organisationsberaterin bso
    «Erfahren in der Politik, engagiert für Gesellschaft und Umwelt und sorgfältig im Umgang mit Menschen und ihren Meinungen, so kenne ich Ursula Marti!»
  • Edith Olibet, alt Gemeinderätin Stadt Bern
    «Ursula Marti überzeugt mich seit Jahren mit ihrem grossen Einsatz für Bildung, Gleichstellung und soziale Anliegen. Genau darum wähle ich sie.»
  • Eva Schmid, Mitglied Parlament Muri b. Bern, Präsidentin Regionalkommission Muri
    «Ursula Marti ist nicht nur Verfechterin einer Gesellschaftspolitik für alle. Als erfahrene Finanzpolitikerin engagiert sie sich auch in den grossrätlichen Haushaltsdebatten immer wieder gegen den (weiteren) Abbau wichtiger Errungenschaften wie beispielsweise Bildung und Spitex.»
  • Gerda Hauck, Mitgründerin Haus der Religionen Bern, pensioniert
    «Ernstzunehmende Politik setzt Vertrauen voraus. Ursula Marti hat mein Vertrauen.»
  • Hansjakob Baumgartner, Redaktor
  • Hediye Yildirim, Kurdischer Frauenrat
  • Iris Andermatt, Fotografin
    «Frauenpower!»
  • Isabelle Noth, Theologieprofessorin
  • Jakob Huber, Consulent
    «Engagiert und vertrauenswürdig. Hält, was sie verspricht.»
  • Jürg Schläfli, Betriebsökonom FH
  • Jürg Sollberger, Architekt
    «Ich unterstütze Ursula Marti, weil sie sich für gutes und preiswertes Wohnen für alle, also den gemeinnützigen Wohnungsbau, einsetzt.»
  • Katharina Roth, Gymnasiallehrerin
    «Ursula Marti ist für mich die passende Nationalrätin, weil sie engagiert für Chancengleichheit in der Bildung kämpft und sich aktiv und lösungsorientiert mit Gleichstellungsfragen auseinandersetzt.»
  • Margret Kiener Nellen, Nationalrätin
    «Ursula hat ein grosses Wissen und engagiert sich seit Jahren kompetent und zuverlässig für eine gerechte Finanz- und Steuerpolitik. Ich arbeite gerne mit ihr zusammen. Sie wird eine ausgezeichnete Nationalrätin.»
  • Margrith Beyeler, Alt-Stadträtin Bern
    «Ursula Marti weiss, nur mit sozialer Sicherheit gibt es auch Chancengleichheit.»
  • Matthias Burkhalter, alt Grossrat und ehemaliger Geschäftsführer Bernischer Staatspersonalverband
    «Aus unserer gemeinsamen Zeit im Grossen Rat kenne ich Ursula Marti. Ich bin voll überzeugt von ihren Qualitäten und ihrem Engagement.»
  • Michael Aebersold, Gemeinderat Stadt Bern
    «Ursula Marti politisiert sozial und gradlinig.»
  • Milva Stark, Schauspielerin Konzert Theater Bern
    «Ursula Marti! Eine starke, kompetente Frau mit Erfahrung und Weitsicht!»
  • Niklaus Baltzer, Dr. phil. nat, Physiker, pens.
    «Sozial engagiert, offen und gradlinig.»
  • Patrick Moser, Gymnasiallehrer
    «Ich wähle Ursula Marti, weil sie sich für meine Region, meinen Kanton einsetzt.»
  • Peter Wille, Dr. phil., ehem. Bibliotheksdirektor, Stiftungsrat Kornhausbibliotheken
    «Für Kultur und soziale Gerechtigkeit.»
  • Priska Hellmüller, Bereichsleiterin Kader- und Systementwicklung PH Bern
  • Raymond Anliker, Direktor Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung
    «Ursula Marti macht Politik mit Verstand und Herz.»
  • René Schwyter, Mitinhaber Schiess – Beratung von Organisationen
    «Ursula ist kompetent und engagiert.»
  • Roger Hiltbrunner, Lehrer
    «Ursula Marti versteht die Probleme und die Menschen, und sie handelt danach.»
  • Rolf Schuler, Kleinunternehmer
    «Ursula – wechsle vom Rathaus ins Bundeshaus!»
  • Simon Zurbrügg, Präsident SP Länggasse-Felsenau, Berufsschullehrer
    «Ich empfehle Ursula Marti, weil sie eine kompetente, engagierte Politikerin ist, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzt und Lösungen erzielt.»
  • Stefanie Kurt, Dr. iur., Juristin Migrationsrecht
    «Ursula Marti – eine für alle.»
  • Stéphanie von Erlach, Geschäftsführerin Stéphanie von Erlach Inputs!
    «Ursula Marti: engagiert, kompetent, glaubwürdig»
  • Therese Perrottet, Tagesschulpionierin
    «Sie hält, was sie sagt.»
  • Willi Blatter, Turnlehrer
    «Sehr beliebt, kompetent, volksnah, Ausstrahlung und Wissen, wo den kleinen Mann/die Frau der Schuh drückt.»
  • Yvonne Pfäffli, Archivarin, Laienrichterin

Ich freue mich auf viele weitere Unterstützer*innen. Ob eine persönliche Wahlempfehlung, Karten verteilen, Plakate aufhängen oder eine Spende auf CH43 0844 0257 6261 3200 3 ( Ursula Marti) – jede Hilfe zählt! Melden Sie sich über die Funktion Kontakt bei mir.